Blog

schoenheit-beton-blog

Schönheit in Beton

Schönheit ist der Glanz der Wahrheit – davon war der deutsch-amerikanische Architekt Ludwig Mies van der Rohe, dem wir einige der bedeutendsten und spektakulärsten Bauwerke am Beginn des 20. Jahrhunderts verdanken – überzeugt.

Welche Schönheit bietet uns Beton?
Makellosigkeit bedeutet in der Architektur eine fast leblose Oberfläche – viele Architekten und Gestalter verwenden deshalb bevorzugt lebendige Materialien oder solche, deren Oberfläche lebt. Holz beispielsweise oder eben Beton.

Schönheit von dade_design Beton1_web

Beton ist einer der wenigen Werkstoffe, deren Oberfläche nach dem Ausformen nicht mehr verschönert werden muß. Jede Betonoberfläche ist einzigartig und selbst mit genauester Arbeitsweise nicht wiederholbar. Die Oberflächenstruktur und -farbe kann zwar präzise geplant werden, das Ergebnis wird aber immer variieren. Gerade diese speziellen Materialeigenschaften machen jedes Stück zu einem absoluten Unikat.

Es werden selbst bei einem einzigen Stück keine vollkommen einheitliche Struktur von Farbe und Poren erreicht. Oberflächen sind selten homogen, Lunken und Farbchangierungen sind deshalb natürliche Eigenschaften des Produktes, was seinen individuellen Wert durchaus steigert.

Beton als Naturmaterial altert mit Würde und bildet mit der Zeit eine reizvolle Patina aus. Wir von dade-design sind bei jedem neu produzierten Stück hingerissen von der Schönheit des Materials und möchten Ihnen einige Detailaufnahmen zeigen, die geradezu phantastisch sind. hier »

 

Andy Keel, Gründer & Inhaber

 

Ps: Zum Weiterlesen ein Interessanter Artikel auf Architonic »